Loading...
Aufbereitung 2017-01-27T15:04:21+00:00

Vorbereitung zur Wiederverwendung / zum Recycling / zur sonstigen Verwertung

Bei der Glas-Produktion wird bis zu 80 Prozent Altglas als Rohstoff eingesetzt. Dafür ist aber die konsequente Trennung nach Farben wichtig. Die Hälfte des Verpackungsglases ist weiß, grünes macht etwa 30 Prozent aus und etwa 20 Prozent ist braun.

Die unterschiedlichen Altglascontainer werden von uns in einen Lkw entleert, dessen Ladefläche drei getrennte Kammern hat, sodass die farbliche Trennung erhalten bleibt. Auf unserem Firmengelände wird das Altglas zwischengelagert und zu einer Aufbereitungsanlage transportiert.

Auch bei Altholz übernehmen wir die notwendigen Vorarbeiten wie Sammeln, Trennen und Zerkleinern sowie den anschließenden Transport, damit es umweltgerecht weiterverarbeitet werden kann.

Unbehandeltes Altholz, wie zum Beispiel Einwegpaletten, ist der Rohstoff für Spanplatten. Aus Bau- und Abbruchholz, das mit Farbe behandelt oder anderweitig beschichtet ist, entstehen durch thermische Verwertung in Heizkraftwerken Strom und Wärme. Hölzer, die mit Holzschutzmittel oder Öl behandelt wurden, sind als gefährlicher Abfall einzustufen und werden in speziellen Anlagen verbrannt.

Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbebetriebe können ihr Altholz zu unserem Recyclinghof in Reddeber (Brockenblick 1) bringen. Unsere Mitarbeiter stehen auf dem Hof zur Verfügung, um das Holz entsprechend den Altholz-Kategorien zuzuordnen. Natürlich bieten wir auch die Abholung mit unserem Containerdienst an. Bei Fragen können Sie jederzeit unsere Service-Nummer +49 3943 5607-0 anrufen.