Aktuelle Infos zur Systemumstellung vom Gelben Sack auf die Gelbe Tonne

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es freut uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass nach erfolgreicher Teilnahme an einer europaweiten Ausschreibung die Abfallwirtschaft Nordharz GmbH (AWN) von den Dualen Systemen den Auftrag erhalten hat, auch im Leistungszeitraum 2021 bis 2023 die Leichtverpackungen im Landkreis Harz einzusammeln. So können wir als stark regional verwurzeltes Unternehmen einen wesentlichen Bestandteil unseres Auftragsvolumens behalten und die damit verbundenen Arbeitsplätze weiterhin sichern.

Verbunden mit dem neuen Auftrag ist eine vom Auftraggeber geforderte Systemumstellung vom Gelben Sack auf die Gelbe Tonne in den meisten Bereichen des Landkreises Harz. Diese Zusatzaufgabe macht es erforderlich, die dafür benötigten Behälter zu beschaffen und zu verteilen. In der vertraglichen Festlegung heißt es, dass in den Bereichen, in denen es künftig keine Gelben Säcke mehr geben wird, jedem Haushalt in der Regel ein 2-Rad-Behälter (240 l) zur Verfügung zu stellen ist. Die Leerung der Behälter erfolgt im 14-tägigem Rhythmus, fortführend zur bisherigen Gelbe-Sack-Sammlung. Für größere Wohnanlagen und für Einrichtungen mit erhöhtem Anfall an Leichtstoff-Verpackungsabfällen werden 4-Rad-Behälter mit einem Fassungsvermögen von 1,1 m³ ausgegeben. Diese Behälter haben einen wöchentlichem Leerungsrhythmus. Die bestehenden Sondervereinbarungen zum Leerungsrhythmus haben weiterhin Gültigkeit.

An dieser Stelle sei der Hinweis gestattet, dass die Gelben Tonnen, genauso wie die Gelben Säcke, ausschließlich als Sammelbehälter für die Aufnahme von Verpackungsabfällen, wie sie üblicherweise in einem Privathaushalt anfallen, bestimmt sind. Von unserem Auftraggeber sind wir gehalten, Fehlbefüllungen entgegenzuwirken, in Wiederholungsfällen ist ggf. der Behälter ersatzlos einzuziehen. Soweit soll es möglichst nicht kommen, darum beachten Sie bitte die Einwurfhinweise auf dem Behälterdeckel. Vielen Dank.

Die Verteilung der 4-Rad-Behälter haben wir weitestgehend abgeschlossen. Sollten an einzelnen Anfallstellen (Adressen) eventuell noch Behälter fehlen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis unter Angabe von Ort, Ortsteil, Straße, Hausnummer, ggf. Name der Einrichtung und Anzahl der geforderten Stückzahl. Für den Fall, dass wir bei der Erstausstattung Ihren Behälterbedarf nicht richtig eingeschätzt haben, bitten wir ebenfalls um einen Hinweis, wenn zu viele Behälter gestellt wurden. Bitte schreiben Sie uns in diesen Fällen eine kurze E-Mail an info@abfallwirtschaft‑nordharz.de und geben Sie bitte auch Ihre Telefon-Nummer an, damit wir Sie ggf. zurückrufen können.

In den letzten Tagen wurden wir häufig gefragt, ab wann die Behälter genutzt werden dürfen. Die Nutzung ist grundsätzlich ab sofort möglich. Weil bei den neu ausgelieferten 4-Rad-Behältern der Leerungsrhythmus von der 14-tägigen Sack-Sammlung zur wöchentlichen Behälterleerung erst nach dem Jahreswechsel umgestellt wird, ist davon auszugehen, dass das bereitgestellte Volumen derzeit nicht ausreicht. Die befüllten Gelben Säcke sind in diesen Fällen neben dem Behälter abzulegen. Aktuell sind noch nicht alle Fahrzeuge mit den für die Behälterleerung erforderlichen Vorrichtungen ausgestattet. So kann es in Einzelfällen dazu kommen, dass zwar die Gelben Säcke mitgenommen werden, der Behälter jedoch nicht geleert werden konnte. Diese Situation wird sich mit dem Jahreswechsel ändern.

Die Auslieferung der 2-Rad-Behälter ist in den nächsten Tagen wie folgt geplant:

22.02. – 26.02.2021 Wernigerode
22.02. – 24.02.2021 Ballenstedt
24.02. – 26.02.2021 Thale, Quedlinburg

Die Auslieferung der 2-Rad-Behälter ist in der nächsten Woche wie folgt geplant:

01.03. – 05.03.2021 Quedlinburg, Thale

Bereits erfolgte Auslieferungen

01.02. – 06.02.2021 Aderstedt , Dedeleben, Ilsenburg, Klein Quenstedt, Langenstein, Lüttgenrode, Osterwieck
04.02. – 05.02.2021 Schlanstedt, Badeborn
ab 06.02.2021 Wernigerode
16.02. – 20.02.2021 Ballenstedt, Wernigerode
07.01. – 09.01.2021 Elbingerode
11.01. – 15.01.2021 Elbingerode, Blankenburg
13.01. – 15.01.2021 Benneckenstein, Hasselfelde, Trautenstein
18.01. – 22.01.2021 Altenbrak, Athenstedt, Aspenstedt, Blankenburg, Bennenckenstein, Dingelstedt, Eilsdorf, Treseburg, Wendefurt
20.01.2021 Röderhof, Mönchhai
21.01.2021 Anderbeck
23.01.2021 Emersleben
25.01. – 29.01.2021 Badersleben, Benzingerode, Blankenburg, Eilenstedt, Haus Nienburg, Huy Neinstedt, Ilsenburg, Papstdorf, Sargstedt, Silstedt, Veckenstedt, Wasserleben
Di, 01.12.2020 Königerode, Schielo
Mi, 02.12.2020 Dankerode, Neudorf
Do, 10.12.2020 Rübeland, Susenburg
Fr, 11.12.2020 Neuwerk, Hüttenrode
Sa, 12.12.2020 Stiege, Allrode
Mo, 14.12.2020 Straßberg, Alexisbad
Di, 15.12.2020 Silberhütte, Neudorf
Mi, 16.12.2020 Meisdorf
Do, 17.12.2020 Pansfelde
Sa, 19.12.2020 Neuplatendorf, Degenershausen, Wieserode, Meisdorf
Mo bis Mi, 21.12.–23.12.2020 Ermsleben, Reinstedt, Radisleben
Dienstag, 24.11.2020 Schmatzfeld, Danstedt, Ströbeck, Minsleben
Mittwoch, 25.11.2020 Reddeber, Heudeber, Derenburg
Donnerstag, 26.11.2020 Darlingerode, Drübeck
Freitag, 27.11.2020 Elend, Schierke, Tanne, Königshütte
Mo, 30.11.2020 Schierke, Elend, Tanne, Königshütte

Gebiet für Gelbe Tonne:

  • alle Orte
  • Danstedt
  • Schmatzfeld
  • Veckenstedt
  • Wasserleben
  • Blankenburg
  • Derenburg
  • Hüttenrode
  • alle Orte (mit Ausnahme der Erholungsgebiete, siehe Punkt 2)
  • alle Orte
  • Lüttgenrode
  • Osterwieck
  • Bad Suderode
  • Gernrode
  • Quedlinburg, OT Gersdorfer Burg
  • Quedlinburg, OT Morgenrot
  • Quedlinburg, OT Münchenhof
  • Quedlinburg, OT Quarmbeck
  • Quedlinburg, alle Straßen, die nicht unter Sacksammlung aufgeführt sind
  • alle Orte

Gebiet für Gelben Sack:

  • Abbenrode
  • Langeln
  • Stapelburg
  • Börnecke
  • Cattenstedt
  • Heimburg
  • Timmenrode
  • Wienrode
  • Berßel
  • Bühne
  • Dardesheim
  • Deersheim
  • Hessen
  • Osterode
  • Rhoden
  • Rohrsheim
  • Schauen
  • Veltheim
  • Wülperode
  • Zilly
  • alle Ortschaften

Quedlinburg, Altstadt:

Markt, Marktstraße, Kornmarkt, Marktkirchhof, Hoken, Breite Straße (zwischen Bockstraße und Markt), Hohe Straße, Blasiistraße, Word, Wordgasse, Bockstraße, Hölle, Pölle, Stieg, Jüdengasse, GuthMuthsstraße, Damm, Schulstraße, Klink, Stobenstraße, Schmale Straße (zwischen Kornmarkt und Dippeplatz), Essiggasse, Bornstraße, Kleine Gasse, Neuendorf, Goldstraße, Aegidiikirchhof, Heidfeldstraße, Dovestraße, Kramerstraße

Quedlinburg, Neustadt:

Reichenstraße, Augustinern, Konvent, Ballstraße, Kaplanei, Kaiserstraße, Mauerstraße, Hinter der Mauer, Neustädter Kirchhof

Quedlinburg, Schlossberg:

Schlossberg, Wassertorstraße, Lange Gasse (zwischen Carl-Ritter-Straße und Finkenherd), Finkenherd, Gildschaft, Brandgasse, Mühlenstraße, Rittergasse (zwischen Mühlenstraße und Kaiser-Otto-Straße), An der Kunst, Winkel, Im Wasserwinkel

Quedlinburg, Münzenberg:

Münzenberg

nur folgende Erholungsgebiete:

Ortsteil Dankerode:

  • Wochenendhausgebiet Martelsberg / Marktal
  • Wochenendhausgebiet westlich Dankerode am Stolberger Weg
  • Wochenendhausgebiet Wipperberg
  • Wochenendhausgebiet Markscheide

Ortsteil Friedrichshöhe:

  • Wochenendhausgebiet am Bahnhof
  • Friedrichshöhe

Ortsteil Stadt Güntersberge:

  • Wochenendhausgebiet am Bergsee (Hohe Straße, Seeblick, Lärchenweg, Buchenweg, Birkenweg)
  • Wochenendhausgebiet Burgberg, Limbachweg und einzelne Wochenendhäuser oberhalb des Brauteiches
  • Wochenend- und Ferienhausgebiet Albertine

Ortsteil Neudorf:

  • Wochenendhausgebiete am Haynschen Weg/ Hinter den Eichen
  • Nordteil der Kleingartenanlage Siebengründe (Wochenendhausgebiet)
  • Wochenendhausgebiete hinter der Bebauung der Neuen Straße mit Zufahrt vom Mühlweg
  • Wochenendhausgebiet Am Langenberg
  • Wochenendhausgebiet Wolfsberg I und II
  • Ferienhausgebiet An der Steinfurt

Ortsteil Schielo:

  • Wochenendhäuser am Eichbergring
  • Wochenendhäuser am Mühlweg

Ortsteil Straßberg:

  • Wochenendhäuser/Camping am Treuen Nachbarsteich